Unser Verein

Angebote eines Vereins mit Tradition und Zukunft

1950 gegründet als Sportverein namens "BSG Stahl Brandenburg" war der Verein eine der größten Betriebssportgemeinschaften der DDR mit zeitweise über 2.000 Mitglieder. Der Verein SG Stahl Brandenburg wurde nach der deutschen Wiedervereinigung am 6. Juli 1990 in das Vereinsregister als offizeller Nachfolgeverein eingetragen. Aktuell besthl der Verein aus 8 Abteilungen.

Aktuelles

20 August

Blut, Schweiß und Tränen

So könnte man das diesjährige Trainingslager der kleinen Rugbyspieler umschreiben. Tatsächlich ist das ein oder andere Pflaster zum Einsatz gekommen, doch überwogen hat in erheblichem Maße der Schweiß. Unsere kleinen Rugger sind nun Mehrheitlich der Altersklasse U8 entwachsen und so galt es eine neue Mannschaft in der Altersklasse U10 zu formen, neue Regeln und Spielweisen ... Weiterlesen


  • 16 August

    Sommercamp und Tag der offenen Tür

    Heute um 10 Uhr beginnt das im Terminkalender angekündigte Traininglager unserer Kinder auf dem Rugbyplatz. Neben der sportlichen Vorbereitung auf die kommenden Turniere steht auch Spiel und Spaß auf dem Programm. Höhepunkt in diesem Zusammenhang ist der morgen am 17.08.17 ab 10:00 Uhr stattfindende Tag der offenen Tür der Abteilung Rugby . Hier kann dann jeder am Training teilnehmen, mitspielen oder aber auch nur zuschauen. Für die ganz kleinen Gäste wird es eine Hopseburg geben und einige andere Möglichkeiten einen schönen Tag zu haben. Wir freuen uns auf euch.  
      ...
    Weiterlesen
  • 14 August

    Die Oldies der SG Stahl Brandenburg schlagen den Titelverteidiger SG Rot Weiß Netzen

        Billard ist eine Sportart, die taktisches Geschick, technisches Können und mentale Stärke vereint.   Spannender kann ein Wanderpokalturnier im Billard nicht sein.   Alle Augen richteten sich auf den Titelverteidiger und Favorit der SG Rot Weiß Netzen mit Patrick Just, Michael Gartemann und Florian Hippel.   Das Oldie-Team der SG Stahl Brandenburg mit Joachim Hengmith, Siegmar Sypli und Bernd Wolff hatten sich vorgenommen der jungen Mannschaft aus Netzen Paroli zu bieten. Beide Mannschaften sind in der gleichen Besetzung wie 2016 angetreten.2016 gewannen die Netzen er gegen die Oldies mit 9 Points Vorsprung.   Den Reigen für einen sehr spannenden Wettkampf am Samstag in der Spielstätte Bremer Str.9, eröffnete der Potsdamer Hans Joachim Hengmith vom Oldie Team mit hervorragenden 301 Points, gefolgt von Sypli mit 297 Points. Der erste Starter von Netzen, Michael Gartemann erwischte einen guten Tag und erzielte mit 297 ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis .Sein Vereinssportfreund Patrick Just musste ein hohes Ergebnis erzielen, wollte man den Pokal nicht aus den Augen verlieren. Über 300 Punkte mussten her um genug Polster für den letzten Netzen er, Florian Hippel, zu schaffen.   Das Halbzeitergebnis von 155 Points sollte Sicherheit geben, aber das Gegenteil ist eingetreten, In der zweiten Hälfte verlor Patrick den Faden und erzielte für seine Verhältnisse nur 118 Punkte und ging mit nur 273 Points vom Tisch.   Bardenitz, mit Jörg Piesker, Hansi Weisbrod und Youngster Kevin Krüger ein sehr talentierter Nachwuchsspieler stellte den Turnierverlauf etwas auf dem Kopf. Jörg Piesker mit 296 und die 294 Points von Hansi Weisbrod sowie die 245 Points von Kevin Krüger, keiner hatte mit Ihnen gerechnet, haben mit nur 10 Punkten Unterschied den 2.Platz verpasst.   Bernd Wolff der zur Zeit kein Billard spielt erzielte mit 264 ein beachtliches Ergebnis. 293 Points musste Hippel erspielen, um den Pokal wieder mit nach Hause zu nehmen. Das gelang ihm an diesem Tage nicht.   Die Oldies von der SG Stahl Brandenburg gewannen den Pokal mit einem Endergebnis von 862 vor dem Titelverteidiger SG Rot Weiß Netzen mit 845 und Bardenitz mit 835 Points.   Bester Einzelspieler des Turnier wurde Hans Jürgen Brüssow von den Sportfreunden e.V .mit 308 Points vor Joachim Hengmith 301 und Michael Gartemann mit 297 Points.   Die ersten drei Platzierten erhielten einen Pokal und eine Urkunde. Der beste Einzelspieler erhielt ebenfalls einen Pokal und eine Urkunde.   Zum Abschluss des Turniers und unter Beifall aller beteiligten Mannschaften wurde der Potsdamer Joachim Hengmith von der SG Stahl Brandenburg nachträglich zum 80.Geburstag mit einem Blumenstrauß überrascht.   Es war ein gelungener Turniertag der Billard Spieler   Weitere Bilder in unserer Bildergalerie   Auswertung als PDF-Dokument gibts hier  
      ...
    Weiterlesen
  • 14 August

    Ein tolles Wochenende

    Wie bereits angekündigt ging die Reise nach Rostock um am Hanse-Masters Tunier teilzunehmen. Das Ergebnis war ein Paukenschlag: 2. Platz und bester Spieler des Turniers. Es lief natürlich nicht alles wie am Schnürchen und Trainern sowie Spielern zeigte sich das noch viel Training nötig sein würde. Doch damit hatten wir gerechnet und war auch das Ziel der Turnierteilnahme. Wie schnell und engagiert aber die neuen Mannschaftskameraden sich einbrachten und  einen Teamgeist entwickelten, war erstaunlich. Besondere Erwähnung soll Mihai Golubenco  finden, der die Mannschaft immer wieder motivierte und im Spiel stets im  Brennpunkt zu finden war. Völlig verdient wurde er von den Kapitänen der anderen Mannschaften zum besten Spieler des Turniers  gewählt.  Nach dem Turnier besuchte die Mannschaft mit den Trainern, im Rahmen des Teambuildings, das Volksfest im Rostocker Hafen und feierte dort ausgelassen das Wettkampfergebnis. Impressionen dazu in der Bildergalerie Hanse Sail 2017  Am Mittwoch geht es aber bereits wieder mit dem Training weiter und neue Mitspieler und Spielerinnen sind wie immer gern gesehen. Wir freuen uns auf Dich.
      ...
    Weiterlesen
Das Hobby für jede Generation Tischtennis vom Nachwuchs bis zu den Senioren
© 1950 - 2017 SG Stahl Brandenburg e.V. | Realisierung by BCB WebHouse